Was ist Care & Travel?

Care & Travel ist eine Studierendeninitiative, die Jung und Alt zusammenbringen möchte.
In einem Pflegeheim schenken junge Reisende den Bewohnern ihre Zeit, bekommen Verpflegung und Unterkunft gestellt und können gleichzeitig eine neue Stadt erkunden.

Care & Travel in einem Video:

Wer kann teilnehmen?

Reisende, die...

... gerne Zeit mit alten Menschen verbringen
... ihren Horizont erweitern wollen
... Gutes tun möchten

Pflegeheime, die...

... offen für Neues sind
... ihren Bewohnern mehr Kontakt mit jungen Menschen ermöglichen wollen
... einen Schlafplatz (Gästezimmer oder private Vermittlung) stellen können

Die Gründungsidee

Im Rahmen unserer Pflegepraktika als Medizinstudierende in verschiedenen Krankenhäusern haben wir einen Einblick in den Bereich der Pflege bekommen.

Dort haben wir festgestellt, dass vielmals der positive Einfluss des Miteinanders zwischen Jung und Alt für die „älteren Semester“ fehlt, um körperlich und geistig fit zu bleiben und die Freude am Leben beizubehalten. Auch für die junge Generation bedeutet der Austausch und die geteilte Lebenserfahrung eine große Bereicherung.

Das brachte uns im Frühjahr 2017 auf die Idee, Care & Travel als Studierendeninitiative zu gründen.

Unser Traum

Mit dem Projekt möchten wir jungen Menschen ermöglichen, in eine neue Stadt und gleichzeitig in das Leben vieler interessanter Menschen einzutauchen. Diese wiederum sollen von der jugendlichen Energie angesteckt werden, sodass alle vom Generationenaustausch profitieren.

Langfristig träumen wir davon nicht nur in Deutschland, sondern auch international Jung und Alt zusammenzubringen.

Außerdem hoffen wir, die jungen Reisenden durch den Einblick in den Alltag eines Pflegeheimes dazu zu befähigen, sich im politischen Prozess rund um die Pflegeproblematik eine fundierte Meinung zu bilden. Diese gewinnt im Zuge des demografischen Wandels immer mehr an Bedeutung.

Das große Ziel unserer Initiative ist es, für den Generationenaustausch zu werben und auf die Situation der Pflege aufmerksam zu machen.